Skip to end of metadata
Go to start of metadata

INTTRA Pflichtfelder

Bitte prüfen Sie, ob Ihr Carrier einen INTTRA-Anschluss besitzt.

Dann sind die folgenden 3 Felder neue Pflichtfelder im OceanBooking, obwohl sie im CargoSoft TMS NICHT als Mussfelder gekennzeichnet sind.

→ In der der unten aufgeführten Tabelle finden Sie die Reedereien mit INTTRA (oder Dakosy-) Anschluss.

INTTRA Pflichtangaben, die NICHT CargoSoft Mussfelder sind:
FeldZum ZeitpunktINTTRA Kommentar
Gewicht11. Januar 2021

Gross weight 
Bruttogewicht des Containers

Wenn das genaue Gewicht nicht bekannt ist, verwenden Sie das ungefähre Gewicht.
Der Carrier benötigt die grundlegende Information in der Buchung.

Kontraktnummer22, Februar 2021

Contract/Tariff Ref.

Bitte geben Sie die gültige Kontraktnummer oder Tarifnummer an, die vom Carrier vergeben wurde.

HS-CodeMai-Juni 2021 (vorläufig, geplant) 

HS Code

Bitte geben Sie einen gültigen 6-stelligen HS-Code an.

Wenn es mehrere Warenarten gibt, geben Sie bitte den HS-Code pro Ware an.

Anschluss der Carrier an das OceanBooking

CarrierAnschlussReederei-CodeSCAC-Code
ALIANCAINTTRAFRYANRM
ANL GERMANYINTTRAANNUANNU, ANLU
APL Liner Agencies GmbHDAKOSYAPLAPLU
ACL Atlantic Container LineINTTRAACLACLU
Arkas LinesINTTRAARKUARKU
CMA-CGMDAKOSYCCGCMDU, CGMU
COSCODAKOSYCRCCOSU, COEU
DAL SchifffahrtsagenturDAKOSYDALDALU
ECU LineDAKOSYECUECUI, ECLU
EvergreenDAKOSYEVGEISU, EVRG
Fair TradeDAKOSYFARFARG/FTHH
Grimaldi Germany GmbHINTTRAECCGRIU
Hamburg SüdINTTRAHSASUDU
Hapag Lloyd AGDAKOSYHLFHLCU
Maersk LineINTTRAMAEMAEU
MSC Germany GmbHINTTRABERMSCU
PIL - Pacific Intern. LineINTTRAPILPCIU
OCEAN Networt Express (ONE)DAKOSYONEONEY
OOCLDAKOSYOOCOOLU
SACO ShippingDAKOSYSACSSLL
SAFMARINEINTTRAASCSAFM
SEAGO LineINTTRASEGSEJJ
(Vanguard)INTTRAVLSNAQA
ZIM GermanyINTTRAASTZIMU
Inhalt dieser Seite

Stammdaten  einrichten


  • No labels