Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Reiter Übersicht in IMP

Wird der Hauptreiter IMP aktiviert, erscheinen auf dem Unterreiter Übersicht die Containernummern aus der Warenbeschreibung.

Je Containerzeile wird eine Bezugsnummer vergeben – diese setzt sich fest aus der Positionsnummer zzgl. der fortlaufenden dreistelligen Zeilennummer z.B. 001 zusammen.

 Wird nachträglich noch eine Containernummer in der Warenbeschreibung erfasst, erfolgt die Übernahme auf den Hauptreiter IMP automatisch.

Auf dem Reiter Übersicht werden unterschiedliche Spalten zur Anzeige von Rückmeldungen angeboten.
Die Rückmeldungen enthalten entweder ein Datum/Uhrzeit oder ein farbigen Haken bzw. Kreuz:

Grüner Haken 

Gelber Haken

Rotes Kreuz 

Positive Rückmeldung

Keine endgültige Rückmeldung u.U. mit Warnung versehen

Fehler bzw. negative Rückmeldung


Die Spalten sind ein Grid-Bereich, das bedeutet die Spalten können nach Belieben sortiert sowie die Breite individuell gespeichert werden. Über das lokale Mausmenü muss dazu Layout speichern gewählt werden > die Berechtigung DWLAYOUTSAVE ist dafür notwendig.

Statusanzeigen in der Übersicht

Siehe auch Statusanforderungsreiter im Auftrag und IMP-Rückmeldungen.

Feld

Manifest Match (Status 900)

  • Nach dem Senden der Verfügung an die IMP wird hier ein gelber Status angezeigt.
  • Wird ein Fehler zurück gemeldet, wird ein roter Status angezeigt.
  • Sobald der Match Status (Terminal oder Reeder hat denselben Container gemeldet) eintrifft, erscheint ein grüner Status.

Freistellung (Status 950 und 951)

  • Ist die Freistellung vorhanden (Status 950) wird grün angezeigt.
  • Ist die Freistellung nicht vorhanden (Status 951) wird rot angezeigt.

Stop

Je nach Status wechselt die Farbe

  • Rote Statusarten sind 921, 922, 931, 932, 936, 952
  • Grüne Statusarten sind 923, 933, 937, 938



Inhalt dieser Seite