Skip to end of metadata
Go to start of metadata

In der Luftfracht muss vor Verladung einer Sendung in das Flugzeug garantiert werden, dass die Sendung luftfrachtsicher ist.

Dies kann auf verschiedenen Wegen sichergestellt werden.
Beispielsweise durch Einhaltung der sicheren Lieferkette oder durch andere Maßnahmen, wie das Röntgen der Sendung.

Die Website der EU kann per Fernsteuerung aus CargoSoft bedient werden. Eine offizielle Schnittstelle zur Datenbank der Union zur Sicherheit der Lieferkette gibt es nicht.

Im Auftrag kann jederzeit für jede Adresse eine Prüfung angestoßen werden.

  • Die Prüfung erfolgt anhand der in der Adresse hinterlegten Validierungsnummer, aus den Stammdaten ADRESSEN → Reiter Security.
Es werden definierte Adressen automatisch geprüft. Die Prüfung kann auch manuell angestoßen werden.
  • Das Validierungsergebnis wird dem Anwender im TMS neben dem Adressfeld angezeigt.
  • Das Ergebnis wird zusätzlich in der elektronischen Akte des Auftrags abgelegt.

Adressen automatisch prüfen

Voraussetzung für die automatische Prüfung einer Adresse ist die Aktivierung der Automatik in den Stammdaten.
Dort wird eingestellt, welche Adresse(n) im Auftrag automatisch geprüft wird/werden.

Die automatische Prüfung erfolgt in den AWB-Typen IATA, HAWB und MASTER (Master des B2B).

Die Adressen werden automatisch gegen die EU‑Datenbank geprüft, sobald sie im entsprechenden Adressfeld eingetragen werden.
Alle Meldungen über Ergebnis oder fehlende Berechtigungen etc. erscheinen wie bei der manuellen Prüfung.

Alle Adressen können jederzeit auch manuell geprüft werden.

Adressen manuell prüfen

In allen AWB-Typen (HAWB, MAWB, CONSOL, SMAWB, MHAWB und RES) kann eine manuelle Prüfung in allen Auftragsadressen (A1-A9) angestoßen werden.

Auf jedem Adressfeld der Auftragserfassung selektieren Sie im Kontextmenü den Eintrag: Validierung in der Datenbank der Union zur sicheren Lieferkette.

Ein entsprechendes Wartefenster erscheint.


Sind keine LogIn-Daten in Ihren Mitarbeiteroptionen hinterlegt, öffnet sich ein Fenster zur Eingabe der LogIn-Daten.

Konnte eine Validierungsnummer ermittelt und der LogIn auf der Website erfolgreich ausgeführt werden, wird die Prüfung in der EU‑Datenbank sofort angestoßen.