Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Champ bietet einen Service an, über den Statusmeldungen von einem Trucker empfangen werden können.

Reiter Statusanforderung im TMS Auftrag

Aus dem CargoSoft TMS wird über den Reiter Statusanforderung eine Anfrage an CHAMP, die einen Teilnehmercode sowie die Positionsnummer beinhaltet, gesendet.

Über ein Hintergrundprogramm (4gl Statistikprogramm) können die Statusabrufe automatisch eingetragen werden.

Feld Auftragsbereich

Ob an CHAMP eine Statusanfrage für LastMile (Nachlauf) oder für FirstMile (Vorlauf) gesendet wird, wird über das Feld Bereich in der Statusanforderung gesteuert.

Das Feld wird aus dem Auftragsbereich vorbelegt, kann aber editiert werden.

  • Auftragsbereich Import = LastMile
  • Auftragsbereich Export = FirstMile

Champ Service

Der CHAMP Service liefert eine URL und den zugehörigen QR Code zurück.

Dieser QR Code (das Bild) wird in der eAkte der TMS-Position gespeichert.

Zusätzlich wird die komplette URL in den Reiter EDI Status geschrieben.

QR-Code

Der QR-Code beinhaltet zwei wichtige Informationen:

  1. Die URL von Champ https://cargohub-champ.aero/search-firstmile/assets/trucker/scan-qrcode/
  2. Ein Hashwert 899e293c-b331-4cf3-a794-d70e5506c098

In diesem Hashwert sind folgende Informationen enthalten:

  • Teilnehmercode
  • Eine eindeutige ID von der Sendung von CargoSoft (wir verwenden hier die Positionsnummer)

Der QR Code beinhaltet also:  https://cargohub-uat.champ.aero/search-firstmile/assets/trucker/scan-qrcode/899e293c-b331-4cf3-a794-d70e5506c098


Das Absetzen des aktuellen Transportstatus durch den Trucker erfolgt über diesen QR-Code, welcher im CargoSoft TMS von CHAMP empfangen und auf dem Transportdokument gedruckt wird.

Der Fahrer scannt diesen QR-Code und wird auf eine Webseite von CHAMP weitergeleitet, auf der ein entsprechender Status erfasst werden kann.

Dadurch wird eine FSU-Statusnachricht von CHAMP an das CargoSoft TMS übermittelt.

  • No labels