Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Berechtigungsobjekt: STATUSMONITOR

Berechtigungsobjekt Statusmonitor im Dashboard: DYN_SUCHE_STATUS 

Um Sendungsstatus positionsübergreifend überwachen zu können, gibt es in CargoSoft TMS im Menü Umgebung den STATUSMONITOR.
Der Statusmonitor kann zusätzlich, mit entsprechender Berechtigung, im Dashboard eingebunden werden.

Per Doppelklick auf eine Positionsnummer kann der Auftrag direkt geöffnet werden.

Suchmaske

Die Suchmaske kann über Funktionen im Kontextmenü individuell angepasst und gespeichert werden. Suchfelder können hinzugefügt oder entfernt werden und bestehende Suchen bearbeitet werden. Über das Plus im oberen linken Bereich lassen sich ebenfalls weitere Suchfelder einfügen.

Suchergebnis

In der Ergebnisübersicht sind alle zu den Suchkriterien gefundenen Positionsnummern ersichtlich.

Sofern Status auf Shipmentebene in die Sicht der einzelnen Container integriert werden sollen, kann in der Suche die Checkbox Shipmentstatus auf Containerebene aktiviert werden.

Status auf Shipmentebene werden zuerst angezeigt. Danach werden Status auf Containerebene aufgeführt.

Über eine Ausklappfunktion (Plus) können die Details des jeweiligen Containers aufgerufen werden. Es sind alle Status pro Container nach Statusdatum (tatsächliches Datum) absteigend sortiert dargestellt.

Die Ergebnisspalten sind fest definiert und können nicht angepasst werden.

FeldBedeutung
Positionsnr./Containernr.Anzeige der Positions.-/Containernummer
(Statusampel)Anzeige der Statusampel, grünes, gelbes oder rotes Symbol
StatusStatuscode, beispielsweise 001 (Order created)
BezeichnungBezeichnung des Status, beispielweise Order created oder Invoiced
StatusdatumAnzeige des Statusdatums
ZeitAnzeige der Statusuhrzeit
Bezugsnr.Ggfls. Anzeige einer Bezugsnummer
  • No labels