Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Im Bereich MASTER DATA → BILLING CATEGORIES → CONDITION TYPES → EFORWARDING SETTINGS wird eingestellt, welche Konditionen im eForwarding genutzt werden.


Feldname

Beschreibung

Available

Aktivierte Checkbox = Sichtbar im eForwarding.

Equipment only

Aktivierte Checkbox = Condition ist auf dem Reiter Equipment im eForwarding sichtbar.

Used mots

Einschränkung auf die hier eingegebenen MOT.

Mögliche Eingaben: air, sea, road, rail, barge, kep.
Keine Angabe: Sichtbar für alle.

→ Mehrere Einträge werden durch Komma getrennt.

Used content type

Einschränkung auf den Content Type.

Mögliche Eingaben: fcl, lcl.
Keine Angabe: Sichtbar für alle.

Group name

Freitext.

Mehrere Conditions mit gleichem Gruppennamen werden in einem gesonderten Bereich angezeigt.

Default

Belegt die Condition mit einem Wert vor.

Mögliche Eingaben: true/false bei Yes or No Based conditions.

  • True = Vorbelegt mit Ja (Checkbox an der Oberfläche ist aktiviert).
  • False = Vorbelegt mit Nein (Checkbox an der Oberfläche ist nicht aktiviert).

Bei selection based conditions ist hier der jeweilig gewünschte Wert aus dem Feld Possible values (key=value) einzutragen.

Keine Angabe:

  • Keine Vorbelegung
  • Nicht relevant für die Suche, es werden alle Raten gefunden.

Optional

Aktivierte Checkbox = Feld an Oberfläche ist keine Pflichtangabe.

Description

Freitext.

Gibt dem User zusätzliche Informationen.


  • No labels