Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Senden von Daten an die Dakosy Import Message-Platform zum Informationsaustausch zwischen Spediteur, Reeder und Terminal.
Das Übertragen von LCL-Sendungen an die Plattform ist im aktuellen Funktionsumfang noch nicht enthalten.

Pflichtfelder im Auftrag

Folgender Felder müssen im Auftrag gefüllt sein, um die Sendungen an IMP senden zu können:

  1. eta-Datum im Auftrag:

      2. Containernummern in der Warenbeschreibung:
          

      3. OBL-Nummer:
          

ATLAS Anwendung und IMP-Plattform

In den Zollanträgen können für die Beendigungsanteile, ATB Nummern aus der IMP-Plattform übernommen werden.
Weiterhin ist es bei einem vorzeitig gesendeten Zollantrag im Freien Verkehr möglich, die Gestellung automatisch zu bestätigen.
Auch ist ein automatischer Verwahrerwechsel möglich.

Detaillierte Informationen zu diesen Funktionen, können Sie dem Bereich ATLAS entnehmen.

Dokumenten-Upload für zollrelevante Dokumente

Diese Funktion wird seit 01.04.2017 nicht mehr vom Zoll unterstützt!

Im Reiter IMP → Historie ist der eAkte‑Reiter eingebunden.

Mit entsprechender eAkte‑Berechtigung können hier nun nach Erhalt der ATB-Nummer (Status 930 oder 934) pro ATB-Nummer + ATB-Position Dokumente zugeordnet werden.

Reiter IMP → Historie → Dokumente pro ATB Nr. + Pos. hinzufügen:


Die Dokumente werden über den Kontextmenüeintrag Verfügung senden im Übersichtsreiter an die IMP geschickt.
Die Dokumente sind nur für den Zoll einsehbar.
Es können maximal bis zu fünf Dokumente im PDF Format mitgegeben werden.
Pro Dokument max. 1MB.

Der Zoll bevorzugt allerdings ein zusammengefasstes PDF pro ATB-Position (Verfügung).

Im Zollantrag (Freier Verkehr) kann dann auf diese Dokumente verwiesen werden.

Hierzu muss im Reiter Container im Feld Containernr. der Hinweis CLOUDATB150 oder CLOUDATA000 angegeben werden.
Die Dokumente sollten möglichst vor Abgabe des Zollantrages (vorzeitig oder endgültig) in der IMP bereitgestellt werden.

Der Dokumenten‑Upload ist kostenpflichtig und muss daher Bestandteil Ihres Vertrages mit der Dakosy AG sein. 
Ihr Teilnehmer muss entsprechend konfiguriert werden.